Gedenken der NS-Opfer in Bad Kreuznach

Die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation nahm in Bad Kreuznach an der Gedenkveranstaltung anlässlich der Befreiung der Überlebenden des Konzentrationslagers Ausschwitz am 27. Januar 1945 teil. Als Vertreter junger Muslime drückte die Ahmadiyya Jugend das Selbstverständnis aus, dass die Menschenwürde und Menschlichkeit unter gemeinschaftlichen Schutz stehen. Ebenso gilt es als Teil einer starken Zivilgesellschaft auch, Verantwortung zu übernehmen und wachsam zu sein gegenüber Rassismus und jeder Form von Gewalt in der Gesellschaft.

Berichtet wurde über die Gedenkveranstaltung in der Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach (link) und auf der Webseite der Stadt Bad Kreuznach (link).

Bildquelle: Webseite der Stadt Bad Kreuznach (link)